Startseite  ›  Banken  ›  Commerzbank  ›  Commerzbank MasterCard Kreditkarte Classic

Commerzbank MasterCard Kreditkarte Classic

Wie viele andere Banken bietet auch die Commerzbank ihren Kunden verschiedene Kreditkarten in Kooperation mit einem der großen Anbieter an – neben der Commerzbank American Express Kreditkarte Gold oder American Express Platinum gibt es bei der Commerzbank auch die Commerzbank MasterCard Kreditkarte Classic sowie die Commerzbank MasterCard Kreditkarte Gold.

 

Die Commerzbank MasterCard Kreditkarte Classic ist gegenüber der goldenen MasterCard sozusagen die „abgespeckte“ Variante, jedoch bietet sie alle Basisfunktionen einer echten Kreditkarte – so ist nicht nur die Abhebung von Bargeld an den Automaten der Commerzbank und der CashGroup möglich, sondern auch in den Filialen der Commerzbank selbst sowie an über weltweit 30 Millionen Akzeptanzstellen, welche mit MasterCard kooperieren.

Fehlende Extras der Classic Karte

Auch wenn die Commerzbank MasterCard Kreditkarte Classic im Vergleich zur Commerzbank MasterCard Kreditkarte Gold weniger Extras bietet, so ist trotzdem ein Versicherungsschutz inklusive, der einen möglichen Raub an einem Automaten, wenn eine Abhebung mit der Kreditkarte getätigt wurde, oder ein Diebstahl von bis zu 250 Euro in Zusammenhang mit der Kreditkarte absichert und sogar ein Diebstahl des Handys und der mögliche Missbrauch desselben und die daraus entstehenden Unkosten bis zu einem Betrag von 250 Euro.

Commerzbank MasterCard Kreditkarte ClassicDie kostenlose Bezahlung innerhalb Deutschlands und des Euroraums (sofern in Euro gezahlt wird) ist ebenso kostenlos und schlägt nicht mit zusätzlichen Gebühren zu Buche. Sollte jedoch nicht in Euro mit der Commerzbank MasterCard Kreditkarte Classic gezahlt werden, so fällt zusätzlich eine Gebühr von 1 % des Umsatzbetrages an – und das neben den bankeigenen Wechselkursen, welche erfahrungsgemäß im Vergleich mit den oft günstigen Wechselkursen vor Ort nicht immer zugunsten des Kunden ausfallen.

Welche Umsätze mit der Commerzbank MasterCard Classic angefallen sind, lässt sich bequem online bei der Commerzbank jederzeit abfragen.

Die Commerzbank MasterCard Classic ist auch sonst nicht gerade günstig: so fällt allein für die Hauptkarte, auch bei Nichtnutzung, eine Jahresgebühr von 29,95 Euro an, sowie für die Zweitkarte eine Gebühr von 19,90 Euro – und das auch dann, wenn die Commerzbank MasterCard Kreditkarte Classic nicht genutzt werden sollte.

Individualisierung und erhöhte Sicherheit

Wer die Commerzbank MasterCard Kreditkarte Classic individualisieren möchte, z. B. mit einer möglichen Duftnote (Aufpreis von 5 Euro), dem eigenen Passfoto (Aufpreis von 3,07 Euro) oder einem Motiv der Wahl (Aufpreis von 5 Euro), dem ist auch das möglich – jedoch hält sich der Gestaltungsraum und die Individualisierung stark in Grenzen, da nur aus wenigen vorgegebenen Motiven und Düften gewählt werden kann.

Sinnvoll ist aus unserer Sicht lediglich als zusätzliches Sicherheitskriterium im Fall eines Diebstahls das Hinzufügen des eigenen Passbilds, da dies das direkte Bezahlen mit der Kreditkarte nahezu unmöglich macht und ein Dieb oder Räuber die Karte so nur eingeschränkt missbrauchen kann.

Wird die Commerzbank MasterCard Classic für Bargeldabhebungen an einem Automaten im Inland genutzt, so fällt eine Gebühr von mindestens 1,95 % des abgehobenen Betrages an (bei einer Bargeldabhebung im Ausland ein sogenanntes Auslandseinsatzentgelt von zusätzlich 1 %) bzw. mindestens 5,98 Euro – bei Abhebungen von Bargeld mit der Commerzbank MasterCard Kreditkarte Classic am Schalter steigt diese Gebühr auf 3 % (+ 1 % im Ausland) bzw. mindestens 5,98 Euro an.

Commerzbank MasterCard Kreditkarte Classic Reise BonusWie bei jeder Kreditkarte ist der Verfügungsrahmen der Commerzbank MasterCard Classic nicht unbegrenzt und richtet sich an der Bonität des jeweiligen Kunden aus – ist dieser ausgeschöpft, kann die Kreditkarte, außer bei einer Überweisung vor der monatlichen Rechnungstellung auf das Kreditkartenkonto, nicht mehr genutzt werden.

Bei der Commerzbank MasterCard Classic ist auch ein Bonusprogramm inklusive – dieses beschränkt sich bis dato jedoch nur auf Pauschalreisen und Kreuzfahrten, welche über den Reise Service der Commerzbank MasterCard Classic gebucht werden und bietet hier eine Rückvergütung von 3 % des Kaufpreises.

Fazit: Verglichen mit den Kreditkarten anderer Banken hebt sich die Commerzbank MasterCard Classic nicht besonders hervor: Die Jahresgebühr und die sonstigen zusätzlichen Gebühren liegen mehr oder weniger im Mittelfeld und sind somit weder besonders günstig noch hoch – das Fehlen eines umfassenden Bonusprogramms, welches die Jahresgebühr praktisch selbst zahlt (wenn mit der Kreditkarte verschiedene Einkäufe getätigt werden) oder sogar eine Rückvergütung kann als Mangel gesehen werden, da dies nur im Fall einer Reisebuchung greift.


Weiterführende Beiträge

Tags: , , ,