Startseite  ›  Allgemein  ›  Geldanlage  ›  Postbank Festgeldkonto: Postbank Kapital plus direkt

Postbank Festgeldkonto: Postbank Kapital plus direkt

Ein Festgeldkonto erhält man heutzutage eigentlich bei jeder Bank, egal ob es sich um eine Direktbank oder um eine Filialbank handelt. Kaum verwunderlich ist es da, dass auch die Postbank ihren Kunden ein Festgeldkonto anbietet: das Postbank Kapital plus direkt. Das Wörtchen „direkt“ verrät, dass man das Konto nur online oder am Telefon eröffnen kann, nicht jedoch in einer Postbank Filiale – dies gilt für alle Postbank Produkte, die ein „direkt“ im Titel tragen. Wie attraktiv ist das Festgeld der Postbank im Vergleich zu Festgeldkonten der Konkurrenz?

 

Laufzeit und Verzinsung

Das Postbank Kapital plus direkt Konto lässt sich mit einer Laufzeit von 1 Monat bis 6 Jahren abschließen, je länger die Laufzeit, desto höher ist auch der gebotene Zinssatz. Die Zinsen sind aber nicht nur anhand der Laufzeit gestaffelt, sondern auch anhand der eingezahlten Anlagesumme. Postbank Kapital plus direktEntsprechend ergeben sich Zinssätze von 0,75% p.a. für einen Betrag von 2.500 Euro und einer Laufzeit von 30 Tagen – 0,95% wären es bei gleicher Laufzeit ab einem Betrag von 50.000 Euro. Bei 1 Jahr Laufzeit erhält der Anleger 1,60% p.a. ab 2.500 Euro, 1,70% ab 10.000 Euro und 1,80% ab 50.000 Euro. Bei sechsjähriger Laufzeit ergeben sich für die gleichen Beträge 2,20% p.a., 2,30% p.a. und 2,35% p.a.

Der Mindestanlagebetrag liegt bei 2.500 Euro, die Zinsen werden jeweils am Ende der Laufzeit ausgeschüttet (kein Zinseszinseffekt). Sollte die Laufzeit länger als ein Jahr betragen, so werden die Zinsen jeweils am Ende des Laufzeitjahres ausgezahlt, oder bei Fälligkeit. Es gelten ansonsten die üblichen Konditionen von Festgeldkonten: der Zins ist garantiert und nicht variabel, der Anleger kann vor Laufzeitende nicht (ohne Verluste) über seine Einlage verfügen.

Fazit: Das Festgeld Postbank Kapital plus direkt ist ein mehr oder weniger typisches Angebot für Festgeld, wie man es von Filialbanken kennt: diese sind aufgrund der erhöhten Kosten im Vergleich zu reinen Onlinebanken nicht in der Lage, die gleichen attraktiven Konditionen zu bieten: die Postbank Zinsen für Festgeld liegen bei einer Anlagedauer von sechs Jahren aktuell gerade einmal auf Tagesgeldniveau – wobei der Anleger beim Tagesgeld keine derartig mittel- bzw. langfristige Verpflichtung eingeht und seine Geldanlage viel flexibler handhaben kann.


Weiterführende Beiträge

Tags: , , , ,